Vertrag paraphiert

    Wenden Sie ihre Verfahren für alle Kaufverträge, die unter das Betrugsgesetz fallen, einer zusätzlichen Prüfung an, um sicherzustellen, dass Sie und Ihre Agenten alle erforderlichen Unterschriften erhalten. Erwägen Sie die Aufnahme einer expliziten Sprache in Kaufverträge, die angibt, ob Initialen ausreichen, um ihre Zustimmung zu beweisen. Wenn Sie nicht beabsichtigt haben, einen Kaufvertrag abzuschließen, den Sie mit der Initialisierung begonnen haben, stellen Sie sicher, dass Sie so tun, als ob der Vertrag nicht in Kraft wäre – z. B. die Lieferung verweigern oder Zahlungen von der anderen Partei zurückerstatten. Jede Partei einen Signaturblock. Wird ein Vertrag zwischen mehreren Parteien geschlossen (z. B. eine Darlehensvereinbarung zwischen Finanzierungsparteien einerseits und verschiedenen verbundenen Anleihe-(oder Garantie-)Parteien andererseits, so sollte jede Vertragspartei eine Unterzeichnerlinie haben, auch wenn mehrere Unternehmen durch eine Einzelperson vertreten sind.

    Wenn Sie z. B. einen Wohnmietvertrag mit einer anderen Person erstellen und sich das Einzugsdatum vom 1. September bis zum 15. September ändert, können Sie die Änderung des Vertrags nur schriftlich vornehmen und ihn anfänglich vornehmen, um zu zeigen, dass Sie und die andere Partei das neue Datum kennen und in Ordnung sind. Während die Initialisierung jeder Seite eine Möglichkeit war, um sicherzustellen, dass einer Vereinbarung nach ihrer Unterzeichnung nichts hinzugefügt wurde, war es auch eine Möglichkeit, zu zeigen, dass jede Seite von den Parteien, die sie unterzeichnet enden, angesehen und anerkannt wurde. Denken Sie jedoch daran, dass, selbst wenn jede Seite eines Vertrags nicht initialiert ist, die Gültigkeit einer Signatur auf der Signaturseite nicht entzogen wird. Mit anderen Worten, selbst wenn Sie nicht eine oder mehrere Seiten in Ihrem Vertrag initialisieren, aber Ihre Unterschrift auf der Signaturseite absetzen, sind Sie dennoch an alle im gesamten Dokument beschriebenen Verantwortlichkeiten gebunden. Befugnisse oder Anwälte und interne Richtlinien. Wird die Vereinbarung von einer auf der Grundlage einer Vollmacht bevollmächtigten Person ausgeführt, sollte der Unterschriftenblock den Unterzeichner als Rechtsanwalt kennzeichnen. In vielen Unternehmen gibt es Vertragspolitiken, die es den Managern von Geschäftsbereichen ermächtigen, weniger bedeutende Verträge abzuschließen; diese Richtlinien sollten in einer Vollmacht festgelegt werden.

    In solchen Fällen wird die bevollmächtigte Person häufig anhand der Geschäftslage und nicht als Rechtsanwalt identifiziert. (Begrenzte) Partnerschaften. Wenn eine Partnerschaft Vertragspartei des Abkommens ist, sollte der Unterzeichnungsblock klären, wie und durch wen die Partnerschaft vertreten ist. Wie bei juristischen Personen sollte der Signaturblock die Qualität (oder Rechtsstellung) des Unterzeichners identifizieren. Schließlich sollte der Unterschriftenblock festlegen, wie der Vertragspartner vertreten ist. Dies kann durch Einbetten einer zusätzlichen Zeile in den Signaturblock erfolgen, der die darstellende Entität identifiziert. Eine solche Unterzeichnungsbesonderheit könnte auch im Parteienblock auf der ersten Seite „angekündigt“ werden. Wenn eine Gesellschaft durch eine andere juristische Person vertreten sein muss (d. h. weil der verwaltungsgebende Direktor selbst eine juristische Person ist), sollte die Unterzeichnerzeile sowohl den Namen der letztgenannten juristischen Person als auch den Namen der Person angeben, die befugt ist, diese juristische Person zu vertreten. Initialisierung von Seiten. In vielen Rechtsordnungen ist es üblich, dass alle Seiten eines Vertrags paraphiert werden; die Frage ist `warum?` Die Initialisierung von Vertragsseiten scheint etwas zu sein, was in der US-amerikanischen Handelsrechtspraxis nicht zu finden ist, während in der spanischen und niederländischen Rechtspraxis die Initialisierung jeder Seite üblich ist.

    In den Niederlanden ist es üblich, alle Seiten (einschließlich eines Deckblatts) zu initialisieren. Auf der Unterschriftsseite würde die Initialisierungsperson (die nicht notwendigerweise Vertragsunterzeichner ist) ihre Ausgangsperson neben die juristische Person platzieren, für die das Dokument paraphiert wurde. Wie in Spanien gilt dies sowohl für M&A- als auch für gewöhnliche Kursgeschäfte. Wenn Sie Ihre Initialen zu einer kleinen Änderung in einem Vertrag hinzufügen, müssen Sie sie am Rand neben den aktualisierten Informationen hinzufügen. Wenn Sie zunächst eine Änderung in einem Vertrag vornehmen, stellen Sie sicher, dass alle Kopien des Vertrags initialiert sind und dass alle Parteien über eine aktualisierte Version verfügen. Viele Staaten erkennen mündliche Vereinbarungen als mündliche Verträge an, die wie ein schriftlicher Vertrag voll durchsetzbar sind.

    Avatar
    Exoman má najširší záber tém, keďže píše rukami exákov :)
    ZDIEĽAŤ