Streitwert nachbesserung kaufvertrag

    Trotz der sich häufenden Fehler unterzeichnete der IIC-Präsident die Gegenangebote, die dann zurückgegeben wurden. IIC unternahm einen Versuch, eine vierte Immobilie anstelle einer der anderen drei zu kaufen, aber Dr. Kazemi lehnte dies ab. Insbesondere erklärte er in Dr. Kazemis Gegenangebot, dass es eine Laufzeit des vorgeschlagenen vierten Kaufs gewesen wäre, damit IIC sein angenommenes Angebot für eine der drei Immobilien zurückgezogen hätte. Kommt ein Verkäufer seinen vertraglichen Verpflichtungen vor Dererfüllung nicht nach, so kann der Käufer den Vertrag entweder kündigen oder den Vertrag abschließen und den Verkäufer nach Fertigstellung wegen Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen verklagen. Aber was ist Korrektur? Stellen Sie sich ein nicht ungewöhnliches Problem vor. Einige Zeit nach Vertragsabschluss stellt sich ein Problem. Wenn die Parteien den Vertrag ausgraben, beantwortet sie ihre Frage nicht. In diesem Fall behauptete die Holdinggesellschaft eines Altenpflegedienstleisters, dass sie sich bereit erklärt habe, im Zusammenhang mit einer Unternehmensübernahme im Jahr 2012 Sicherheit zu bieten. Die Dokumente, die sie tatsächlich unterzeichnete, verpflichteten sich jedoch, zusätzliche, belastende Verpflichtungen zu übernehmen, die der Richter feststellte, dass keine der Parteien beabsichtigt hatte. Dabei kam das Berufungsgericht zu dem Schluss, dass die Bemerkungen von Lord Hoffman zur Berichtigung im führenden Bauverfahren – der Entscheidung des House of Lords in der Rechtssache Chartbrook Ltd/Persimmon Homes Ltd (Chartbrook) aus dem Jahr 2009 – falsch waren. Lord Hoffman hatte angedeutet, dass es sich bei dem Gemeinsamen Absichtstest um einen rein objektiven Test handele, der nur die Nachbesserungswillige der Partei vorhabe, um zu zeigen, was ein vernünftiger Beobachter mit Kenntnis des Hintergrunds und der Kommunikation zwischen den Parteien ihrer gemeinsamen Absicht geglaubt hätte.

    Bei der Berichtigung geht es um Verträge und Dokumente, nicht um Absichten. Um nachbessern zu können, muss nachzuweisen sein, dass die Parteien in vollem Besitz der Vertragsbedingungen waren, sie aber durch einen Fehler falsch niedergeschrieben haben; und in dieser Hinsicht, um die Bedingungen ihres Vertrages zu ermitteln, schauen Sie nicht in den inneren Geist der Parteien — in ihre Absichten — ebenso wenig wie Sie bei der Bildung eines anderen Vertrages tun. Persimmon beantragte beim High Court die Berichtigung der Aktienkaufverträge und des Offenlegungsschreibens. Der Gerichtshof wurde auf die Due-Diligence-Dokumente verwiesen, die darauf hindeuteten, dass Persimmon die Kontrolle über die Interessen von Herrn Hillier und Herrn Creed an allen sechs Grundstücken erwerben würde, unabhängig davon, welche der jeweiligen Gesellschaften der eingetragene Eigentümer sei.

    Avatar
    Exoman má najširší záber tém, keďže píše rukami exákov :)
    ZDIEĽAŤ